September 2021
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Archive

Archive for September 16th, 2021

Buch und Film Entertainment mit M.Peakes Gormenghast

Posted in buch und film infotainment on September 16th, 2021

vom lesen und interpretieren, und vom sehen und vergleichen, BlugUnkels Infotainment mit sparte buch und film

zum Buch und zum Film von M.Peakes Gormenghast Reihe

Die beste Szene des Buchs

Das beste am Buch ist für team seitentrotter nicht eine Szene sondern die Geburt des jungen Titus. Titus ist der 77. Lord Groan, das bedeutet: eine Menge an Regeln. In einem Schloss von unzähligen Jahren. Ein Leben fern von Eigenregie. Ein vorbestimmtes Leben. Was der Autor, Mervyn Peake sehr gut beschreibt. In der Kulisse altehrwürdiger Mauern. Schon als Baby hat Titus nicht allzuviel für Traditionen übrig. Mit der Geburt konfrontiert Peake das Schloss mit einem längst fälligen Umbruch. Und natürlich kennt die Geschichte auch einen Bösewicht, ein Burgjunge, der seinen eigenen Weg wällt. –

Und dann ist das Buch natürlich zu empfehlen, weil es ein Vierteiler ist; und weil Peake ein Zeitgenosse von Tolkien war.

Die beste Szene des Films

Ein Film hat immer den Vorteil des visualisierens. Während ein Autor in Worten um die Bildern kämpft, die seine Geschichte wecken soll, macht der Regisseur genau das Gegenteil. In seiner Visualisierung hat er sich festgelegt, wie eine Person zu wirken hat. Nun, seit Herrn der Ringe wissen wir, wie das gemacht werden muss. Gormenghast wirkt mindestens so gut und wie eine britische Komodie, eine fantastische Sitcom. Es fehlt das Gelächter nach jeder Szene. Denn das hat sie verdient. Die Umsetzung ist derart originell und britisch. Die Lacher sind programmiert. Wenn etwa die schrullige Schwester des Doktors auf Bräutigamschau ist. Volltreffer. Oder der füllige Koch mit dem Diener des Burgherrn eine Pricatfehde führt. Und, und, und. Bestes Theater! Auch für heutige Verhältnisse.

Da tut die schwache Umsetzung der Filmkulisse nichts zur Sache. Sie wirkt bestenfalls wie ein gut gezeichneter Comic.