Januar 2020
M D M D F S S
« Dez    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archive

Um-Welt

Posted in netart on März 25th, 2010

Was ist grösser meine Lieben

Gottes Werk oder des Menschen Schaffen

In Frieden Leben oder Gott bekriegen

Keine Rückkehr und die Wunden klaffen

Wohin mit GC?

Posted in News on März 11th, 2010

Der Grashoppers Club Zürich hat sich dem Fussball verschrieben. Vielleicht sollten sie sich aber eher dem Alterschwimmen widmen. Denn dort könnten sie dann mit ebensoviel Zuschauern rechnen, wie ihr aktuelles Gehüpfe auf dem Rasen anzieht. Das Spiel vom 10. März 2010  im zürcherischen Letzigrund zog gerade mal 2600 Fans in den Fussballtempel.-

Grund meiner scharfen Kritik ist das Super League Jahr 08/09. Denn da spielten noch unsere Freunde aus dem Ländli in der Super League mit. Die Presse aus der Fussballprovinz Zürich wusste in dieser Zeit nichts besseres als auf Vaduz einzuhämmern. Sie hätten keine Zuschauer im Rheinpark, in der Heimstätte des kleinen östlichen Nachbarn. Zudem brächten sie zu den Auswärtsspielen zuwenig Fans mit, was den Clubs in der Schweiz zu wenig Gäste Einnahmen brächte. Wer aber bei einem Einzugsbebiet von mehr als einer Million Menschen kaum 3000 Menschen anzieht sollte mal die eigenen Karten prüfen. Hat Vaduz mal 2000 Zuschauer, ist dies wahrlich keine Schande. Hat aber ein Club wie GC, der sich zudem einer langen Tradition rühmt, mal eben ein Häufchen Anhänger, dann sollten sich alle Fragen, wohin gehört GC. In die Super League? Da haben sie neben St.Gallen, Bern, Basel, Sion und Xamx einen schweren Stand. Denn in diesen Städten liebt man den Fussball. Vielleicht sollte Zürich halt eben doch nur ein Team haben. Das würde dann reichen, dass aus der Millionenregion dann wenigstens 10`000 Fans sich mal in den dortigen Fussballtempel verirren. Kälte und Wochentag hin oder her. Nur zum Vergleich, bei einem Spiel von St.Gallen, und wenn es unter der Woche ist und bei grosser Kälte stattfindet, suchen immerhin noch ungefähr 7000 den Weg auf die Ränge.

Die Schlussgfolgerung aus solch einer blamablen Situation sollte also lauten, für ein Team für das sich fast niemand interessiert gibts noch die Challange League. Dort würden sie dann mit ihren Anhängern bestens hinpassen.

Und-Oder-Und nicht

Posted in News on März 1st, 2010

Konrad Zuse baut anno 1938 den ersten Computer der auf den Boole`schen Funktionen basiert, und-oder-und nicht. Es ist aber noch eine rein mechanische Maschine. 1941 liefert er den ersten voll funktionsfähigen, elektromechanischen und programmgesteuerten digitalen Rechner. Die Z3:

1comp1

Er gilt als der erste echte Computer der Welt. Und wohin geht er? An die deutsche Versuchsanstalt für Luftfahrt zwecks Berechnungen für die sogennanten V-Raketen.

Indiens in Vancouver

Posted in News on Februar 18th, 2010

Das sind sie, die Vancouver Indiens

vancindiens2

Von der CBC verlacht. Trotzdem starten sie als Schneesportler. Na wenn das kein Risiko beinhaltet das man honorieren muss! Jhome wünscht den kleineren Nationen egal in welchem Sport Good Luck. In einem haben nämlich die Olympia Macher total recht. Frieden und Freiheit im Zusammenleben beginnt da wo man den Kleinen aktzeptiert.

Der Segen der Saints

Posted in News on Februar 8th, 2010

Football ist gemeinhin in Europa eine nichterkannte Aktualität. Spielt auch keine Rolle, denn wir lieben Fussball nicht Football. Nun aber ist es durchaus wichtig mal übern Deich zu schaun. Denn da haben nämlich die New Orleans Saints die Super Bowl gewonnen.  Sie waren die totalen Aussenseiter gegen die Indianapolis Colts. Wir erinnern uns. New Orleans wurde vor fünf Jahren durch Bad Katrina unter Wasser gesetzt. Und die Saints beschlossen ihr heil gebliebenes Stadion für die Obdachlosen zu öffnen.- Der Sieg des Bowls sei nun ein Symbol für den Wiederaufbau. Ein Spieler gab im Interview sogar bekannt:“ Wir haben das für unsere Stadt getan.“ – Anyway, die Siegeskraft des Kleineren war auschlaggebend. Der amerikanische Traum findet seine Fortsetzung. Nicht nur Rocky hat gesiegt oder Rambo, jetzt haben sie ihren realen kleinen Helden…

Erste Sätze net`o`logie

Posted in Erste Sätze on November 20th, 2009



Romaniges

Der Schattenstifter von jh, Ausführungen in Arbeit

Wie der Ladestreifen eines zu ladenden Programms sich stetig dem erfüllen nähert, wanderte das letzte Abendlicht den Bergrücken empor.

Volxbibel

Homerismus zur Volxbibel by jh

Was geistliches betrifft, neigen wir dazu, irgendein Buch aufzuschlagen, nur nicht die Bibel.

 

Bücherturm

Bücherturm by jh

Lieber Leser, zuoberst sehen wir die Volxbibel.

alle rechte gehören jh

Der kleine Hobbit

Posted in News on November 17th, 2009

Für alle Tolkien Fans ist dies eine wirklich gute Nachricht. Der kleine Hobbit kann nun gedreht werden. Die Hintergründe und Aussichten hier auf Kino.de

Blogstandbild

Posted in netart on November 16th, 2009

oh, wie gut, dass niemand weiss, dass ich menschenkenntnis heiss

oh, wie gut, dass niemand sieht, dass ich immer mächtge beriet

oh, wie gut, dass niemand riecht, dass mein leben dahinsiecht

oh, wie gut, das mir wirklich tut, denn: mich zu lesen braucht mut!

 

Brot

Posted in netart on November 14th, 2009

brot

Restweg

Posted in netart on November 13th, 2009

Verborgen ist des Menschen Weg

Wie wohl verbringe ich des Lebens Rest

Allein auf weiter Flur und auf welchem Steg

Versammeln will ich meine Freunde zu einem Fest